Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages findet am 15. November auch in diesem Jahr eine vielfältige Vorleseaktion in der Altenburger Innenstadt statt. Jedes Jahr am dritten Freitag im November setzt das Vorlesefest ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistert Kinder und Erwachsene für Geschichten.

Dieses Jahr beteiligen sich erneut verschiedene Geschäfte an der Vorleseaktion und öffnen ihre Türen für eine gemütliche Lesestunde.

Eröffnet wird der Aktionstag durch Oberbürgermeister André Neumann, der in der Kindertagesstätte „Am Schlosspark“ den Kleinsten eine spannende Geschichte vorliest. Ab 12 Uhr warten dann literarische Kostproben in der Innenstadt. Insgesamt beteiligen sich fünf Geschäfte an der von der Stadtverwaltung initiierten Aktion. Gelesen werden Geschichten für kleine und große Zuhörer.

Folgende Geschäfte sind am
15. November beteiligt:

12 Uhr
Uhren- und Schmuckfachgeschäft André Kretschmann, Markt 21;
Schloss- und Kulturdirektor Dr. Christian Horn gestaltet eine literarische Mittagspause für Erwachsene.

15 Uhr
Meeresbuffet, Baderei 13;
Die Journalistin Maike Steuer gestaltet einen literarischen Nachmittag für Erwachsene.

16 Uhr
Tourismusinformation Altenburger Land/ Geschäftsstelle Osterländer Volkszeitung, Markt 10;
Eva Pommer liest Geschichten von Pettersson und Findus für Kinder im Grundschulalter.

16.30 Uhr
Farbküche, Markt 10;
Yvonne Ammer liest Geschichten zum Thema Umwelt & Natur für Kinder.

17 Uhr
Altenburger Tourismus GmbH, Markt 17;
TV-Altenburg Chef Mike Langer liest aus „Lippen abwischen und lächeln" von Max Goldt.