Gera. Das „Jahr der Musik 2020“ wird in der Musikschule Heinrich Schütz mit einem Tag der offenen Tür eingeläutet. Wer das klingende Haus noch nicht kennt, hat am Samstag, dem 11. Januar 2020, von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr die Chance, dies zu ändern.

„Im Haus der Musikinstrumente“ stellen Schüler die „Bewohner“ - die Instrumente - vor. Die Gäste und Besucher können diese ebenfalls selbst ausprobieren. Geeignet ist diese Veranstaltung für alle Generationen. Es kann aktiv und passiv Musik erlebt werden: lauschend im Konzert, beim Probieren der Instrumente oder einem gemeinsamen Singen um 11 Uhr beim Liederstammtisch. Für Gespräche, Informationen und Hinweise werden zwei Sprechzimmer zur Verfügung stehen. Unter anderem werden dort Fragen zur Ausbildung, dem Jahresprogramm und der Instrumentenkunde beantwortet. Auch der Förderverein der Musikschule wird mit Ansprechpartnern vertreten sein.