Bieblach. Im Vorfeld des Martinstages und zur Freude der Bieblacher Kinder finden am Freitag, dem 9. November, in Bieblach-Ost und am Bieblacher Hang zwei Lampionumzüge statt.

Um 17.30 Uhr startet ein Umzug am Kindergarten „Mosaik“, Heidecksburgstraße 8, mit der Trommelgruppe der Musikschule „Bateristas del Sol“. Am Bieblacher Hang geht es ebenfalls um 17.30 Uhr an der Kindertagesstätte „Sausewind“ in der W.-Majakowski-Straße 16 los. Der Fanfarenzug Gera führt hier die fröhliche Kinderschar an.

Alle fünf Bieblacher Kindertagesstätten beteiligen sich. Traditionell finden die Umzüge seit 17 Jahren statt. Erwartet werden jeweils 200 bis 300 Kinder und Eltern.

Veranstalter sind das Stadtteilbüro Bieblach, der Deutscher Familienverband und die Kindertagesstätten „Mosaik“ und „Sausewind“.

Die Finanzierung der Umzüge erfolgt aus Projektmitteln des Stadtteilbüros Bieblach in Trägerschaft der Wohnungsbaugesellschaft „Elstertal“. Besucher aus anderen Stadtteilen sind übrigens auch willkommen.