Im zweiten Teil vom Friedhofsgeflüster am 04. Oktober führt Frau Dr. Anja Kretschmer die Besucher über den Ostfriedhof in Gera und erzählt dabei anschaulich etwas zur Trauer- und Gedenkkultur des 19. Jahrhunderts.

Dabei werden Sie aus den verschiedensten Blickwinkeln den Umgang mit den Verstorbenen betrachten und erfahren, weshalb Märchen vielmehr Wahrheit beinhalten, als viele glauben.

Wer also diese außergewöhnliche Führung durch die Vergangenheit einmal kennenlernen will und darüber hinaus erfahren möchte, was Erbsen mit dem Tod zu tun haben und weshalb damals Verstorbene festgebunden wurden, der sollte sich diese einzigartige Veranstaltung nicht entgehen lassen.

Termin: 04. Oktober, 18:00 Uhr,

Eintritt: 12,00 € pro Person

Treffpunkt: Haupteingang Ostfriedhof, Friedhofsstraße 10

Infos: www.anja-kretschmer.de

Anmeldung: Friedhofsverwaltung Gera, Tel. 0365/8333811