Gera. Ein besonderes Highlight ist die Führung am Sonntag, den 24. Februar 2019 im Henry Van-de-Velde-Museum „Haus Schulenburg“. Im Jubiläumsjahr des Bauhauses hat Haus Schulenburg viel zu bieten. Im Verlauf des Jahre 2019 können die Gäste interessante Ausstellungen zum Thema Bauhaus betrachten.

Gera Haus Schulenburg innen

Während eines einstündigen Rundgangs lernen die Gäste die Geschichte des Hauses Schulenburg - eines der reifsten Werke Henry van de Veldes – kennen, das dank privater Investitionen Gera auch weit über die Landesgrenzen hinaus Anerkennung schafft. Henry van de Velde, ebenso als „Alleskünstler“ bekannt, hat sich dort nicht nur in der Architektur des Hauses, sondern auch in der einmaligen Innenausstattung und der Ausgestaltung der reizvollen, gepflegten Parkanlagen verewigt.

Die Sonderausstellung zu Thilo Schoder, der in Gera viele Häuser errichtet hat, ist unbedingt sehenswert, denn sie gibt auch einen Einblick in den Briefwechsel mit seinem Lehrer, Henry van de Velde.

Die Führung beginnt am Sonntag 14 Uhr.

Anmeldungen unter Tel: 036 838 11 11 werden erbeten.

Foto: Autor