Werbung

Werbung

Florian Mayer mit Griffbrettakrobatik und Geschichten über Paganini

Rudolstadt/Saalfeld. Als Teufelsgeiger erlangte Niccolò Paganini schon zu Lebzeiten Weltruhm. Am 4. November 1829, machte der Superstar auf seiner Konzertreise auch in Rudolstadt halt. Fast auf den Tag genau, am 3. November, nur 190 Jahre später begibt sich der Violinist Florian Mayer mit seinem Soloprogramm „Mein Paganini“ im Theater Rudolstadt auf die Spuren charismatischen Ausnahmekünstlers.

Mein Paganini Florian Mayer photo by HL Böhme

Rudolstadt/Saalfeld. Märchenhaft wird es am Theater Rudolstadt zur Vorweihnachtszeit. Und welches Märchen könnte besser in die kalten Monate passen als „Frau Holle“? Zwar lässt der richtige Schnee derzeit noch sich warten, doch wenn am 2. November das Kinderstück von Martin Baltscheit nach den Brüdern Grimm Premiere feiert, werden zumindest auf der Bühne im Stadthaus erste Schneeflocken fallen.

Frau HolleMonika Cleres

Das erwartet die Besucher der Langen Nacht der Wirtschaftslöwen bei der Stadtverwaltung Gera

IMGM4480

Erkundungen im Wahrzeichen der Stadt

oberes schloss greiz

Theater Rudolstadt zeigt neuen Liebesthriller aus Frankreich

Rudolstadt/Saalfeld. Während sich andere bis „dass der Tod sie scheidet“ quälen, nimmt die Frau in Emmanuel Robert-Espalieus Liebesthriller „Das letzte Mal“ ihr Schicksal selbst in die Hand. Beim Abendessen offenbart sie ihrem Gatten, dass er in anderthalb Stunden tot sein wird, vergiftet! Ist das ernst gemeint oder soll es ein Witz sein? Darüber hält die schwarze Komödie, die am 1. November am Theater Rudolstadt Premiere feiert, ihr Publikum bis zum Schluss in Atem.

Theater Rudolstadt Das letzte Mal photo by Anke Neugebauer 6659 web

Das beliebte Wandern am Reformationsfeiertag findet in diesem Jahr zum fünften Mal statt. Die Stadtverwaltung Gera lädt zusammen mit dem Förderverein Geraer Stadtwaldbrücken e.V. und dem Ökumenischen Kirchbauverein Gera zu einer insgesamt 7,7 Kilometer langen Tour ein. Wer nur einzelne Etappen wandern möchte, sucht im Tourplan seine “Häppchen“ aus.

Reformationstagwandern Foto Stadt Gera CHeinrich

Musikalischer Genuss mit 3-Gänge-Menü: Auch in der Spielzeit 2019/20 lädt das Hotel & Restaurant Schwarzer Bär Jena vier Mal jeweils um 11 Uhr, zur Kulinarischen Sonntagsmatinee mit verschiedenen Ensembles der Jenaer Philharmonie und Gästen ein. Vom Streichquartett bis zum Jazz – der Schwarze Bär serviert Ihnen zu jedem Konzert die passenden Gerichte.

Am 27. Oktober öffnet das Geraer Hofgut um 14 Uhr seine Tore und lädt Sonntagsschwärmer zum Konzert mit dem Thüringer Trio "Klatschmohn" ein. Für ein aufregendes Klangerlebnis sorgt die außergewöhnliche Besetzung (Violine, Piano und Sousaphon) mit stilvollen Arrangements aus Ragtime, Jazz, Swing, Jiddischen Weisen, Salon- und Kaffeehausmusik.

s0845 0042

Am Sonnabend, 19. Oktober, ist es wieder soweit: Die Altenburger Stadtbibliothek veranstaltet in der Zeit von 14 bis 17 Uhr den allseits beliebten Familiennachmittag.

Thüringer Symphoniker mit Bach, Bruch und Brahms im Meininger Hof

Rudolstadt/Saalfeld. Sie gehört zu den geheimnisvollsten und unbegreiflichsten Musikstücken: die Chaconne für Violine von Johann Sebastian Bach.

Werbung

Werbung

Wichtiger Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich. Das Portal übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Weiterlesen ...

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Tolle Angebote für Urlaub und Freizeit

Werbung
Info-Paket

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

MittelThüringen-online.de

24. Januar 2020

NordThüringen-online.de

24. Januar 2020

SüdThüringen-online.de

24. Januar 2020

WestThüringen-online.de

24. Januar 2020

Zum Seitenanfang