Auch in diesem Jahr finden in der Stadtbibliothek wieder die beliebten Vorlesestunden für die jüngsten Bücherfreunde statt. Am 29. März um 10.30 Uhr werden Geschichten von „Leo Lausemaus“ vorgelesen. Am Dienstag, 5. April um 16 Uhr und am Donnerstag, 7. April um 16 Uhr wird aus den Büchern „Apfelsaft holen“ und „Ich will auch mal! - Milli funkt dazwischen“ vorgelesen.

Immer wieder gern gesehener Gast beim „Büchertreff“ in der Stadtbibliothek (Lindenaustraße 14) ist die Schauspielerin und Moderatorin Antje Arpe. Am Mittwoch, 30. März 2016, um 15.30 Uhr stellt sie das Buch von Hape Kerkeling „Der Junge muss an die frische Luft“ vor.

letzte Vorstellungen in Gera am 1. und 3. April

„Mensch, ärgere mich“ heißt das Programm, mit dem das bekannte Kabarett „academixer“ aus Leipzig am Sonntag, 10. April, um 18.00 Uhr in der Bühne am Park Gera gastiert.

Lassen Sie sich mitreißen vom Beat des Rock 'n' Roll der 50er Jahre. Mit Hits wie Oh Boy!, Peggy Sue, Heartbeat, Rave On und vielen anderen erwacht die Legende BUDDY HOLLY wieder zum Leben. Aber auch BUDDYs Zeitgenossen werden nicht vergessen. Der Groove von Bill Haley, Fats Domino, Chuck Berry, Chubby Checker u.v.a. wird Ihnen in die Beine gehen und Sie werden Mühe haben, sitzen zu bleiben - müssen Sie aber auch nicht! Die Band gastiert am 6. April im Großen Haus der Bühnen der Stadt Gera und am 4. Mai im Landestheater Altenburg. Die Konzerte beginnen jeweils 19.30 Uhr.

Ein buntes Osterprogramm bietet Theater&Philharmonie Thüringen von Gründonnerstag bis Ostermontag in Altenburg und Gera. Dabei ist vom Puppenspiel über Oper bis zu den Schauspiel- und Konzertfreunden an alle gedacht.

Es ist eine Premiere: Am 17. März wird die Heidecksburg in Rudolstadt in leuchtendem Grün erstrahlen. Das Residenzschloss ist das einzige Gebäude in Mitteldeutschland, das an diesem Abend weithin sichtbar in dieser Farbe leuchtet und steht damit in einer Reihe mit berühmten Wahrzeichen weltweit, darunter das Empire State Building in New York, die Christusstatue in Rio de Janeiro oder der Münchner Olympiaturm.

Theaterfrühstück am 3. April

Das Puppentheaterensemble bringt Alessandro Bariccos Roman „Seide“ auf die Bühne. Die Altenburger Premiere in einer Fassung von Tobias Goldfarb ist am Freitag, 8. April, um 19.30 Uhr im Heizhaus, die nächste Vorstellung gleich am Samstag, 9. April, um 19.30 Uhr.
Am Sonntag, 3. April, um 11 Uhr wird zum Theaterfrühstück ins Heizhaus eingeladen. Dort kann man bei freiem Eintritt die Akteure kennenlernen und einen ersten Eindruck von der Inszenierung gewinnen. Es moderiert Dramaturgin Svea Haugwitz.

Gera
In der Reihe Opernwiederentdeckungen des 20. Jahrhunderts bringt Theater&Philharmonie Thüringen Hans Sommers phantastisch-romantische Oper „Rübezahl und der Sackpfeifer von Neiße“ heraus.

Zur Vorstellung „Bluthochzeit“ am Donnerstag, 17. März, um 19.30 Uhr im Heizhaus Altenburg unterbreitet Theater&Philharmonie Thüringen die Offerte: THEATERJOKER. D. h. jede Karte ist zum halben Preis von 7,50 Euro zu haben.

Wichtiger Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich. Das Portal übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Weiterlesen ...

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

MittelThüringen-online.de

04. August 2020

NordThüringen-online.de

04. August 2020

SüdThüringen-online.de

04. August 2020

Zum Seitenanfang