Gera. Freiwillige Feuerwehr Mitte und Freiwillige Feuerwehr Liebschwitz bieten Wasserspiele für die Bürger an

Die Geraer Stadtverwaltung wurde beauftragt mit den Feuerwehren Gespräche zu führen, inwieweit diese die Hitzewelle etwas abmildern können. Dies ist eine weitere Maßnahme der Stadtspitze, um die Bürger bestmöglich durch die Hitze zu bringen.

Die Freiwillige Feuerwehr Mitte bietet deshalb heute ( 26.6.) vor dem Kultur- und Kongresszentrum (Geras Neuer Mitte) ab 15:30 Uhr Wasserspiele vor allem für die Kleinsten, aber auch für Erwachsene an.

Die Freiwillige Feuerwehr Liebschwitz wird ebenfalls ab 15:30 Uhr im Hofwiesenpark Wasserspiele anbieten.

Oberbürgermeister Julian Vonarb bedankt sich herzlich bei den ehrenamtlichen Feuerwehrleuten für diesen „Hitze-Einsatz“. „Mir ist bewusst, dass die Hitze auch den Feuerwehrleuten in diesen Tagen besonders viel abverlangt - vor allem bei Einsätzen, bei denen Sie Feuerwehrschutzkleidung tragen müssen. Umso größer ist der Dank, dass die beiden Freiwilligen Feuerwehren sich bereit erklärt haben, den Bürgern bei diese Hitze etwas Abkühlung zu verschaffen.“

Es wird empfohlen, Badesachen einzupacken.

Im Anschluss können Einwohner der Stadt auch an der Eröffnung des ersten Geraer Beach-Festivals auf dem Markt teilnehmen.