Am Montag, dem 17. Februar 2020 startet die Geraer Volkshochschule „Aenne Biermann“ in das Semester Frühjahr/Sommer 2020. Es stehen zum Beispiel mehr als 80 Sprachkurse in zehn verschiedenen Sprachen im Programm.

Neben Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Spanisch können auch die Kurse Arabisch für Anfänger, Chinesisch für Anfänger, Norwegisch und Finnisch noch kurzfristig gebucht werden.

 

Ob Sprach-, Bewegungs-, Entspannungs- oder Computerkurse, Tanz, Malerei, Filzen und Nähen, Politik, Geschichte oder Umweltbildung - an der Geraer Volkshochschule findet jeder das passende Angebot. Obwohl viele Kurse bereits ausgebucht sind, stehen für Kurzentschlossene in alle Fachbereichen noch freie Plätze zur Verfügung. Veranstaltungen zu besonderen gesellschaftlichen Themen bietet die Geraer Volkshochschule gebührenfrei als Webinare an, die ganz bequem am eigenen PC oder Tablet verfolgt werden können und für die keine Kapazitätsgrenzen vorgegeben sind.

 

Erstmals wendet sich die Geraer Volkshochschule mit Veranstaltungen an Personen, die sich für die Stadtentwicklung in Gera interessieren bzw. sich bereits damit befasst haben. Gemeinsam mit dem Team Stadtentwicklung der Stadtverwaltung Gera und dem Verein „Ja für Gera“ begleitet die Geraer Volkshochschule die Ausstellung „KuK an 3!“ zu aktuellen Stadtentwicklungsprojekten mit informativen Vorträgen.