Die geplanten Veranstaltungen zum „Tag der Altenburger“ werden Gegenstand zahlreicher Berichterstattungen in Rundfunk und Fernsehen sein. Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) wird am Sonnabend, 6. Oktober 2018, die Sendung „MDR vor Ort“ um 16 Uhr direkt vom Altenburger Marktplatz übertragen (MDR Thüringen). Es werden Beiträge rund um das 200-jährige Jubiläum des Altenburger Bauernreitens zu sehen sein.

„Unser Dorf hat Wochenende“, ebenfalls eine Sendung des MDR Fernsehens, berichtet am Sonntag, 7. Oktober 2018 um 9 Uhr (Sendezeit) über die Vorbereitungen zum Altenburger Bauernreiten aus Ponitz.
Am 7. Oktober 2018 wird der MDR mit zwei Kamerateams vor Ort sein und den Festumzug live in MDR + als Livestream übertragen (www.mdr.de). Außerdem wird im Abendprogramm (MDR Thüringenjournal, 19 Uhr) berichtet werden.

 

Die „GML-Mediengesellschaft“ (TV Altenburg) und „VogtlandRadio“ bereiten gemeinsam die Live-Übertragung des Festumzuges auf facebook vor. Die Moderation des Festumzuges am Standort Theater werden der Altenburger Volker Kibisch und Uwe Kelm vom VogtlandRadio übernehmen.