• Dornburger Schlösser
    Dornburger Schlösser

    Blick von der Schlossanlage ins Saaletal.

  • Leuchtenburg bei Kahla
    Leuchtenburg bei Kahla

    Besuchen Sie die "Königin des Saaletals".

  • Saalfelder Feengrotten
    Saalfelder Feengrotten

    Besuchen Sie "die farbenreichsten Schaugrotten der Welt" (Guinness-Buch der Rekorde)

  • Drachenschwanzbrücke - Ronneburg
    Drachenschwanzbrücke - Ronneburg

    Die längste Holzbrücke Europas, gebaut anlässlich der Bundesgartenschau 2007.

  • Burg Ranis
    Burg Ranis

    Fast vollständig erhaltene Burganlage aus dem 11. Jahrhundert.

  • Otto-Dix-Stadt Gera
    Otto-Dix-Stadt Gera

    Orangerie mit Küchengarten

  • Skyline von Greiz
    Skyline von Greiz

    Unteres Schloss vom Ufer der Weißen Elster.

  • Schloss Burgk
    Schloss Burgk

    Genießen Sie Kunst und Kultur im Reußischen Residenz Schloss.

  • Klosterruine Paulinzella
    Klosterruine Paulinzella

    Die Ruinen des romanischen Benediktinerklosters beeindruckten schon Goethe und Schiller.

  • Universitätsstadt Jena
    Universitätsstadt Jena

    Carl-Zeiss-Planetarium, im Hintergrund der Jentower.

  • Saalebogen
    Saalebogen

    Blick vom Heinrichstein

  • Thüringer Meer - Bleilochtalsperre
    Thüringer Meer - Bleilochtalsperre

    Ausflugsschiff in Deutschlands größter Stauseeregion

  • Schloss Heidecksburg
    Schloss Heidecksburg

    Barockes Wahrzeichen von Rudolstadt

  • Dornburger Schlösser
    Dornburger Schlösser

    An der Saale hellem Strande stehen Burgen stolz und kühn ... (Franz Kugler)

Willkommen auf OstThüringen-online.de

Das Regionalportal für Jena, Gera, Altenburg, Saalfeld, Rudolstadt, Schleiz, Greiz und Umgebung.

Werbung

Werbung

Virtuoser Kontrabass im 3. Sinfoniekonzert der Thüringer Symphoniker

Rudolstadt/Saalfeld. Viele denken bei ihm an die Eleganz des „Elefanten“ aus dem „Karneval der Tiere“. Dass ein Kontrabass jedoch viel mehr Klangfarben hat und auf ihm auch filigrane und chromatische Läufe möglich sind, wird beim 3. Sinfoniekonzert der Thüringer Symphoniker in Nino Rotas „Divertimento Concertante“ für Kontrabass und Orchester hörbar. Am 30. November und am 1. Dezember im Meininger Hof Saalfeld erklingt das Werk zusammen mit Johannes Brahms’ 2. Sinfonie D-Dur und An Lun Huangs „Flying Free in the Sky“.

James P. Liu

Gera. Verlängerte Öffnungszeiten gibt es für den Aufstieg zu Rathausturm in der Vorweihnachtszeit.

MG 0917

Gera/Altenburg. Dieses Wochenende ist für Theater&Philharmonie Thüringen mit 5 Premieren rekordverdächtig!

csm Adventskalender Puppentheater Foto Toni Rack P1 ac15f3a184

Dornburg. Pünktlich vor der Adventszeit, in der manchem eine gute Geschenkidee willkommen ist, hat der Kartenvorverkauf für eines der stimmungsvollsten Sommerfeste Thüringens begonnen – die Dornburger Schlössernacht auf dem „Balkon Thüringens“. Am 24. August 2019 laden die Dornburger Schlösser und Gärten wieder zum Flanieren und Genießen mit einem fulminanten Programm.

csm DSC09815 5d8151a80f

Ob Christbaumschmuck, Butterstollen oder allseits bekannte Weihnachtslieder, wie „O, du fröhliche“ und „Maria durch ein' Dornwald ging“ – wie kaum ein anders Bundesland ist Thüringen mit dem Weihnachtsfest verbunden.

Gera. Auch in diesem Jahr haben sich die Organisatoren des Geraer Märchenmarktes wieder ein besonderes Märchenmotiv der Gebrüder Grimm ausgesucht. Die „Goldene Gans“, als Figurengruppe im letzten Jahr neu hinzugekommen, schmückt Plakate, Flyer und Postkarten und steht so ganz im Mittelpunkt des diesjährigen Weihnachtsmarktes.

Märchenmarkt Kalender Plakat

Altenburg. Neue Galerie öffnet am 29. November

Gera. Oberbürgermeister Julian Vonarb begrüßt die Geraer vom Balkon des Rathausturmes – Eröffnungszeremonie mit Glockenspiel - Turm und Lichterfee erzählen das als Lasershow gestaltete Märchen „Die Goldene Gans“ - Über 90 Weihnachtsbuden und 38 lebensgroße Märchenfiguren verzaubern die Besucher - Geraer Märchenmarkt mehrmals als mit einer der schönsten Märkte Deutschlands gekürt

Gera. Lesung & Musik mit den Brüdern Andreas & Hubert Schirneck in der Geraer Bibliothek

Andreas Hubert Schirneck Sömmerda 2018

Altenburg. Was wäre die Weihnachtszeit ohne den Altenburger Weihnachtsmarkt? Bis zu dessen offizieller Eröffnung sind es nur noch wenige Tage. Schon am Mittwoch, 28. November, ist es soweit: Um 17.30 Uhr wird der Weihnachtsmann höchstpersönlich gemeinsam mit den „Stadtmusikanten“ auf dem Rathausbalkon erwartet und das bunte Treiben beginnt.

Werbung

Werbung

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Werbung

Gratis-Infopaket

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

MittelThüringen-online.de

21. Januar 2019

NordThüringen-online.de

21. Januar 2019

SüdThüringen-online.de

21. Januar 2019

WestThüringen-online.de

21. Januar 2019

Zum Seitenanfang