• Drachenschwanzbrücke - Ronneburg
    Drachenschwanzbrücke - Ronneburg

    Die längste Holzbrücke Europas, gebaut anlässlich der Bundesgartenschau 2007.

  • Skyline von Greiz
    Skyline von Greiz

    Unteres Schloss vom Ufer der Weißen Elster.

  • Klosterruine Paulinzella
    Klosterruine Paulinzella

    Die Ruinen des romanischen Benediktinerklosters beeindruckten schon Goethe und Schiller.

  • Universitätsstadt Jena
    Universitätsstadt Jena

    Carl-Zeiss-Planetarium, im Hintergrund der Jentower.

  • Saalfelder Feengrotten
    Saalfelder Feengrotten

    Besuchen Sie "die farbenreichsten Schaugrotten der Welt" (Guinness-Buch der Rekorde)

  • Saalebogen
    Saalebogen

    Blick vom Heinrichstein

  • Schloss Burgk
    Schloss Burgk

    Genießen Sie Kunst und Kultur im Reußischen Residenz Schloss.

  • Schloss Heidecksburg
    Schloss Heidecksburg

    Barockes Wahrzeichen von Rudolstadt

  • Thüringer Meer - Bleilochtalsperre
    Thüringer Meer - Bleilochtalsperre

    Ausflugsschiff in Deutschlands größter Stauseeregion

  • Dornburger Schlösser
    Dornburger Schlösser

    An der Saale hellem Strande stehen Burgen stolz und kühn ... (Franz Kugler)

  • Dornburger Schlösser
    Dornburger Schlösser

    Blick von der Schlossanlage ins Saaletal.

  • Leuchtenburg bei Kahla
    Leuchtenburg bei Kahla

    Besuchen Sie die "Königin des Saaletals".

  • Burg Ranis
    Burg Ranis

    Fast vollständig erhaltene Burganlage aus dem 11. Jahrhundert.

  • Otto-Dix-Stadt Gera
    Otto-Dix-Stadt Gera

    Orangerie mit Küchengarten

Willkommen auf OstThüringen-online.de

Das Regionalportal für Jena, Gera, Altenburg, Saalfeld, Rudolstadt, Schleiz, Greiz und Umgebung.

Werbung

Werbung

In der Langen Nacht der Wissenschaften am 22. November bietet das Uniklinikum Jena über 40 Stationen mit Führungen, Ausstellungen, Vorträgen und Mitmachaktionen

Ausstellungseröffnung „Sternenengel“ von Angela Kiesewetter-Lorenz am Dienstag, 19.11.2019 um 19 Uhr
in der Rathausgalerie, Markt 1, 04626 Schmölln.

Alles ist eins für Lena zu Weihnachten 2018

Konzert & Lesung mit Steffen Mensching, Simon Gaudenz und der Jenaer Philharmonie in der Aula der Friedrich-Schiller-Universität Jena
In dieser Spielzeit startet die Reihe Philharmonie@Uni in der Aula der Friedrich-Schiller-Universität. Die erste Ausgabe am Montag, 18. November um 19 Uhr steht – wie „Der Klang von Jena“ am Tag zuvor – unter dem Thema „Politik, Verantwortung & Kunst“.

Steffen Mensching c Friederike Lüdde

Jena. Sonntag, 17. November 2019 | ab 11 Uhr | Volkshaus
Darf man über einen König lachen?

Max Uthoff c Michel Neumeister 1

Anlässlich des 50. Todestages von Otto Dix präsentiert das ensemble diX zum 274. Foyerkonzert mit dem Titel „Der Triumph des Todes“ ein musikalisch-literarisch-visuelles Programm, welches am Sonntag, 17. November 2019 (Volkstrauertag) um 11.00 Uhr im Konzertsaal des Geraer Theaters stattfindet.

Flohmarkt, Weihnachtsbäckerei und Spielespaß am Samstag den 16. November von 10 Uhr bis 16 Uhr

Flohmarkt LWerner

Das Obere Schloss ist ein weithin bekanntes, architektonisch wertvolles und markantes Kulturdenkmal, das jeden Betrachter in seinen Bann zieht. Als Wahrzeichen vergangener deutscher Geschichte gibt es dem reizvollen Greizer Landschaftsbild im Tal der Weißen Elster ein charakteristisches Gepräge. Als ehemaliges Residenzschloss wartet es mit einer interessanten und wechselvollen Geschichte auf.

oberes schloss greiz

Romantik-Komödie „Die Tür nebenan“ im Schminkkasten

Rudolstadt/Saalfeld. Sie wohnen auf dem gleichen Stockwerk und machen sich gegenseitig das Leben schwer. Ihr Liebesglück suchen die beiden Singles, wie viele ihrer Generation, in den großen Weiten des Internets. Doch, wie heißt es so schön, das Gute liegt so nah …? Am 15. November feiert die romantischen Komödie „Die Tür nebenan“ von Fabrice Roger-Lacan im Schminkkasten des Theaters Rudolstadt Premiere.

Theater Rudolstadt Die Tür nebenan photo by Anke Neugebauer

Tanzende Faune, schottische Königinnen und ein leidenschaftliches Cello im Sinfoniekonzert

Rudolstadt/Saalfeld. Wer überschritt als erster die Schwelle der Tonalität? Es war der Franzose Claude Debussy. Doch er öffnete die Tür zur atonalen Tonwelt auf eine so lyrische Weise, dass man ihm als Zuhörer gerne folgt. Im 3. Sinfoniekonzert der Thüringer Symphoniker am 15. und 16. November im Meininger Hof Saalfeld erklingt seine Tondichtung „Prélude à l’après-midi d’un faune“ zusammen mit Werken von Camille Saint-Saëns und Felix Mendelssohn Bartholdy. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.

3 Siko Valentino Worlitzsch c Felix Broede presse

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages findet am 15. November auch in diesem Jahr eine vielfältige Vorleseaktion in der Altenburger Innenstadt statt. Jedes Jahr am dritten Freitag im November setzt das Vorlesefest ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistert Kinder und Erwachsene für Geschichten.

Werbung

Werbung

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Tolle Angebote für Urlaub und Freizeit

Werbung
Gutscheinbuch.de

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

MittelThüringen-online.de

24. Januar 2020

NordThüringen-online.de

24. Januar 2020

SüdThüringen-online.de

24. Januar 2020

WestThüringen-online.de

24. Januar 2020

Zum Seitenanfang