Sonntag, 14. Januar 2018 | 11 Uhr | Rathausdiele Jena

KMK04 Cora Irsen

Dieses sonntägliche Kammerkonzert der Jenaer Philharmonie am 14. Januar des noch ganz jungen Jahres 2018 gehört Kompositionen, in denen ihre Schöpfer Bekenntnisse ablegen: Johannes Brahms, Leoš Janáček und Dmitri Schostakowitsch erzählen in den zu Gehör kommenden Werken von Hoffnungen, Menschen, Freundschaften und Ideen. Es geht um Ehrlichkeit und Hingabe, um Dinge, die die Komponisten miteinander verbanden. Freuen Sie sich auf eine musikalische Stunde unter dem Titel „Bekenntnisse: Ehrlichkeit. Freundschaft. Andenken.“ mit der kürzlich mit dem ECHO Klassik Preis geehrten Pianistin Cora Irsen, der Violinistin Rosa Donata Sailer (2. Konzertmeisterin der Jenaer Philharmonie) und der Cellistin Alma-Sophie Starke (Stellv. Solo-Violoncello). Ort des Geschehens ist die Jenaer Rathausdiele.

Karten für das Konzert bei der Jenaer Touristinformation oder über www.jenaer-philharmonie.de sowie eine Stunde vor Konzertbeginn an der Tageskasse.

Foto: Autor