• Universitätsstadt Jena
    Universitätsstadt Jena

    Carl-Zeiss-Planetarium, im Hintergrund der Jentower.

  • Dornburger Schlösser
    Dornburger Schlösser

    An der Saale hellem Strande stehen Burgen stolz und kühn ... (Franz Kugler)

  • Otto-Dix-Stadt Gera
    Otto-Dix-Stadt Gera

    Orangerie mit Küchengarten

  • Leuchtenburg bei Kahla
    Leuchtenburg bei Kahla

    Besuchen Sie die "Königin des Saaletals".

  • Drachenschwanzbrücke - Ronneburg
    Drachenschwanzbrücke - Ronneburg

    Die längste Holzbrücke Europas, gebaut anlässlich der Bundesgartenschau 2007.

  • Saalebogen
    Saalebogen

    Blick vom Heinrichstein

  • Skyline von Greiz
    Skyline von Greiz

    Unteres Schloss vom Ufer der Weißen Elster.

  • Klosterruine Paulinzella
    Klosterruine Paulinzella

    Die Ruinen des romanischen Benediktinerklosters beeindruckten schon Goethe und Schiller.

  • Schloss Burgk
    Schloss Burgk

    Genießen Sie Kunst und Kultur im Reußischen Residenz Schloss.

  • Dornburger Schlösser
    Dornburger Schlösser

    Blick von der Schlossanlage ins Saaletal.

  • Saalfelder Feengrotten
    Saalfelder Feengrotten

    Besuchen Sie "die farbenreichsten Schaugrotten der Welt" (Guinness-Buch der Rekorde)

  • Burg Ranis
    Burg Ranis

    Fast vollständig erhaltene Burganlage aus dem 11. Jahrhundert.

  • Thüringer Meer - Bleilochtalsperre
    Thüringer Meer - Bleilochtalsperre

    Ausflugsschiff in Deutschlands größter Stauseeregion

  • Schloss Heidecksburg
    Schloss Heidecksburg

    Barockes Wahrzeichen von Rudolstadt

Willkommen auf OstThüringen-online.de

Das Regionalportal für Jena, Gera, Altenburg, Saalfeld, Rudolstadt, Schleiz, Greiz und Umgebung.

Achtung für Abonnenten der Jenaer Philharmonie: Noch bis zum kommenden Sonnabend, den 23. Juli 2016 sind für bisherige Abonnenten, die ihr Abonnement noch nicht verlängert haben, die gewohnten Plätze reserviert. Ab Montag, 25. Juli gehen diese in den freien Aboverkauf.

„Genießen mit allen Sinnen“

Die hoch über der Saale gelegenen Dornburger Schlösser dienten einst den Herzögen von Sachsen-Weimar als Sommerresidenz. Heute können alle Besucher hier wunderbare Sommernächte erleben.

Einen besonderen Anlass bietet die Dornburger Schlössernacht am 20. August. In den drei Schlössern und den zauberhaften Gärten finden an diesem Abend Musikliebhaber ganz unterschiedliche Darbietungen von Alter Musik bis hin zu Swing, Fado oder Tanzmusik der zwanziger bis fünfziger Jahre.

Unter dem Leitgedanken „Sommerpsalm“ lädt der Knabenchor Dresden unter der Leitung von Matthias Jung am Donnerstag, 4. August 2016, um 18 Uhr zur sommerlichen Abendmusik in die Schlosskirche des Residenzschlosses Altenburg ein. Das bunte Programm vereint geistliche und weltliche Chormusik von Monteverdi bis Mendelssohn und verspricht eine abwechslungsreiche Reise durch die Chorliteratur.

In der Zeit vom 21. bis zum 23. Juli wird Altenburg wieder einmal zum Mekka für Kartenspieler aus ganz Deutschland. Der DSkV (Deutscher Skatverband e. V.) richtet an dem Wochenende den 3. Internationalen Skat- und Rommé-Cup aus.

Universität Jena holt renommierten IILI-Kongress vom 19.-22. Juli zum ersten Mal seit 30 Jahren wieder nach Deutschland.

Lateinamerikanisches Gefühl kommt in Jena nicht allein wegen der zuletzt heißen Temperaturen auf. Der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist es gelungen, den weltweit größten und renommiertesten Fachkongress zur lateinamerikanischen Literatur in die Saalestadt zu holen. Der im zweijährigen Rhythmus wechselweise in Europa und Amerika stattfindende IILI-Kongress findet damit zum ersten Mal seit 1986 wieder in Deutschland statt.

Bewegungswissenschaftler der Universität Jena laden ein zum öffentlichen Kongress „Motion Systems Perspectives“ am 21. und 22. Juli.

Die beiden Thüringer Dörfer Braunichswalde (Landkreis Greiz) und Kaltohmfeld (Landkreis Eichsfeld) haben im 25. Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ die Jurys überzeugt. Beide stellten sich nach dem Regional- und dem Landeswettbewerb nun erneut einer unabhängigen Expertenjury.

Zu einem Galakonzert unter freiem Himmel mit Melodien aus Oper, Operette und Musical laden die Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt und die rund 40 Sänger des Lyric Opera Studio Weimar ein. Unter dem Titel „Die ganze Welt ist himmelblau“ erklingen vor historischen Kulissen am 17. Juli zum Spielzeitabschluss auf der Heidecksburg Arien, Ensembles und Chöre von Mozart, Verdi, Bizet, Strauss und anderen Komponisten. Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Einen Bogen vom Barock ins Heute schlägt das dritte und zugleich letzte Schlosskonzert dieser Saison. Am Freitag, dem 15. Juli in der Schlosskapelle Saalfeld und am Samstag, dem 16. Juli im Rokokosaal der Heidecksburg sind die Thüringer Symphoniker mit Werken von Vivaldi, Händel, Hindemith und Jenkins zu hören. Die Solisten der Abende sind der französische Fagottist Mathias Arnaud und der Trompeter Evgeny Liatte aus Weißrussland. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.

Im Anschluss an die letzte Sommertheateraufführung am 16. Juli lädt das Theater Rudolstadt zur Party auf die Heidecksburg ein. Den Spielzeitabschluss werden diesmal die flotten Melodien und heißen Rhythmen der „Mariachi dos Mundos“ besiegeln.

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

NordThüringen-online.de

SüdThüringen-online.de

WestThüringen-online.de

Zum Seitenanfang