• Universitätsstadt Jena
    Universitätsstadt Jena

    Carl-Zeiss-Planetarium, im Hintergrund der Jentower.

  • Dornburger Schlösser
    Dornburger Schlösser

    An der Saale hellem Strande stehen Burgen stolz und kühn ... (Franz Kugler)

  • Otto-Dix-Stadt Gera
    Otto-Dix-Stadt Gera

    Orangerie mit Küchengarten

  • Leuchtenburg bei Kahla
    Leuchtenburg bei Kahla

    Besuchen Sie die "Königin des Saaletals".

  • Drachenschwanzbrücke - Ronneburg
    Drachenschwanzbrücke - Ronneburg

    Die längste Holzbrücke Europas, gebaut anlässlich der Bundesgartenschau 2007.

  • Saalebogen
    Saalebogen

    Blick vom Heinrichstein

  • Skyline von Greiz
    Skyline von Greiz

    Unteres Schloss vom Ufer der Weißen Elster.

  • Klosterruine Paulinzella
    Klosterruine Paulinzella

    Die Ruinen des romanischen Benediktinerklosters beeindruckten schon Goethe und Schiller.

  • Schloss Burgk
    Schloss Burgk

    Genießen Sie Kunst und Kultur im Reußischen Residenz Schloss.

  • Dornburger Schlösser
    Dornburger Schlösser

    Blick von der Schlossanlage ins Saaletal.

  • Saalfelder Feengrotten
    Saalfelder Feengrotten

    Besuchen Sie "die farbenreichsten Schaugrotten der Welt" (Guinness-Buch der Rekorde)

  • Burg Ranis
    Burg Ranis

    Fast vollständig erhaltene Burganlage aus dem 11. Jahrhundert.

  • Thüringer Meer - Bleilochtalsperre
    Thüringer Meer - Bleilochtalsperre

    Ausflugsschiff in Deutschlands größter Stauseeregion

  • Schloss Heidecksburg
    Schloss Heidecksburg

    Barockes Wahrzeichen von Rudolstadt

Willkommen auf OstThüringen-online.de

Das Regionalportal für Jena, Gera, Altenburg, Saalfeld, Rudolstadt, Schleiz, Greiz und Umgebung.

Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund hat heute ( 24.06.2016 ) in Jena gemeinsam mit Maria Fronz von Eine Welt Netzwerk Thüringen die Jenaplanschule als Fairtrade-Schule ausgezeichnet.

Pünktlich zu den Sommerferien wartet die Altenburger Stadtbibliothek mit einem attraktiven Projekt für alle Schüler der 3. bis 6. Klassen auf. Ob sie nun in den Urlaub fahren oder nicht: Abenteuer können die Jungen und Mädchen auch zu Hause erleben.

In ALTENBURG, der Stadt der Kartenmacher und Heimat des Skatspiels, öffnete am 19. Juni 2016 eine interaktive KartenMACHERwerkstatt im Residenzschloss seine Pforten.

Noch ein letztes Wochenende voller Theater und dann neigt sich die Spielzeit 2015/16 langsam ihrem Ende entgegen. Zum letzten Mal steht „Piaf – La vie en rose“ in dieser Spielzeit am Freitag, 24. Juni, bereits um 18.00 Uhr auf dem Spielplan im Großen Haus Gera. Auch diese Vorstellung ist ausverkauft. Am 16. Oktober gibt es noch eine Nachmittags und eine Abendvorstellung in Gera, bevor das Ballett ab 4. November im Landestheater Altenburg gezeigt wird.

Die Stadt Altenburg ist am 1. und 2. Juli Schauplatz eines großen Open-Air-Konzertes auf dem historischen Hauptmarkt. Das Publikum darf sich auf Pietro Mascagnis (1863-1945) „Cavalleria rusticana“ freuen. Zu erleben gibt es eine leidenschaftliche Geschichte an einem lauen Sommerabend in sizilianischer Atmosphäre. Über 100 Beteiligte – Chöre, Orchester und Solisten – bieten ein unvergessliches Konzerterlebnis unter freiem Himmel.

In der Feengrottenstadt Saalfeld sind vom 25. und 26. Juni Besucher zum bunten Familien-Feenfest in den Feengrottenpark eingeladen. Am 20. August kann man beim Detscherfest das Saalfelder Kartoffel-Gebäck und vom 1. bis 4. September beim Bierfest das erfrischende Saalfelder Bier kosten.

In wenigen Tagen öffnet im Rathaus eine neue Ausstellung. Nach einigen Jahren zeigen die „Klöppelmäuse“, die bei den Thüringer Landfrauen organisiert sind, erneut Ergebnisse ihrer Arbeit in der Galerie.

Das 13. Thüringer Bildungssymposium widmet sich in diesem Jahr der interkulturellen Bildung. Für die am 27. August 2016 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena stattfindende Veranstaltung können sich Interessenten noch bis zum 24. Juni anmelden.

Die TheaterFABRIK von Theater&Philharmonie Thüringen bringt zum Ende der Spielzeit zwei Stücke von Kindern für Kinder auf die Bühne der Tonhalle Gera. Am 22. und 23.Juni wird jeweils um 16:30 Uhr „Wir steigen auf‘s Dach“ und anschließend um 18.00 Uhr „ Konrad aus der Konservendose“ gespielt. Der Eintritt ist frei!

In den vergangenen zwei Jahren haben sich in Thüringen insgesamt 59 Dörfer auf regionaler und (deren 13 Sieger) auf Landesebene den jeweiligen Jurys auf einfallsreiche Art präsentiert. Am 19. September 2015 konnten dann endlich die beiden Landessieger Braunichswalde (Landkreis Greiz) und Kaltohmfeld (Landkreis Eichsfeld) im Rahmen eines bunten und lebhaften Dorffests von Ministerpräsident Ramelow und Ministerin Keller gekürt werden. Beide haben damit die Qualifizierung für die Teilnahme am 25. Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ erreicht. Begleitet wurden die beiden Dörfer auf ihrem Weg von der Akademie Ländlicher Raum Thüringen, welche den Wettbewerb koordiniert und unterstützt.

Natürlich sind zum bunten Familien-, Spiel- und Sportfest, das am Samstag, 18. Juni, auf dem Freigelände um die Altenburger Walter­-Pesek­-Halle (Siegfried-Flack-Straße) steigt, auch Radfahrer willkommen. Das Fest, zu dem der Eintritt frei ist, beginnt um 11 Uhr (die Pressestelle berichtete). Ein größerer Radler-Tross wird gegen 16.20 Uhr erwartet: Das Promotion-Team der Internationalen Thüringen-Rundfahrt der Frauen.

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

MittelThüringen-online.de

NordThüringen-online.de

SüdThüringen-online.de

WestThüringen-online.de

Zum Seitenanfang